Teilprothesen

Teilprothesen als Zahnersatz

Teilprothesen sind so etwas wie ein Altertum im Bereich Zahnersatz und kommen heute im Zeitalter der Brücken und Kronen weniger zum Einsatz. Die Prothese besteht dabei aus dem oder den Kunstzähnen, welche auf einem Stützelement aufbauen. Oft besteht dieser Zahnersatz aus Kunststoff, gilt allerdings in dieser Variante als recht unzulänglich. Großer Nachteil der Teilprothesen ist, dass die notwendigen haltgebenden Bügel und Klammern die gesunden Zähne schädigen und sogar den Knochen angreifen können. Daher nutzt man diese Art von Zahnersatz nur noch für Übergangsprothesen, auch Interimsprothesen genannt, um etwa Wunden heilen zu lassen.

Empfehlungen

Gerade in Arztpraxen ist Hygiene ein großes Thema. Für Desinfektions- und Reinigungsmittel aller Art können wir uneingeschränkt die Firma Sarima alias hygiene-shop.com empfehlen.